08.07.2019 Montag  Wachdienst am Baggersee

Die Aktiven der DLRG-Ortsgruppe Weingarten führen auch in dieser Saison regelmäßig den Rettungswachdienst am Baggersee Weingarten im Auftrag der Gemeinde durch. Die Wache ist je nach Verfügbarkeit an Wochenenden und Feiertagen mit Badebetrieb tagsüber mit ehrenamtlichen Personal besetzt. Bisher verlief die Saison trotz anhaltend warmen und sommerlichen Bedingungen mit tageweise stark frequentiertem Badebetrieb recht ruhig. Bei Hilfesuchenden an der Wache wurden einige kleine Verletzungen (Schnittwunden) oder Insektenstiche versorgt.

Am ersten Juli-Wochenende konnten die DLRG-Aktiven bei einer bewusstlosen Person im Strandbereich, die einen Krampfanfall im Wasser erlitten hatte, Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiten und den Rettungsdienst alarmieren. Notarzt und Rettungswagen trafen sehr schnell ein und übernahmen die weitere Versorgung.

Ebenfalls an diesem Wochenende kam es beinahe zu einem schwerwiegenden Unfall durch Ertrinken in Ufernähe. Bei einer Gruppe von drei erwachsenen Besuchern verlor ein Nichtschwimmer an der unter Wasser steil abfallenden Uferkante den Halt und geriet sehr schnell in eine kritische Situation. Der Vorfall wurde von der Wache aus beobachtet und die DLRG-Aktiven waren schon sprungbereit zum Wasserrettungseinsatz. Gerade rechtzeitig konnte jedoch noch einer der begleitenden Mitschwimmer der Gruppe eingreifen und Schlimmeres verhindern.

Der Vorgang verdeutlicht einmal mehr, dass das Baden im Baggersee aufgrund der Ufergeometrie nicht ungefährlich ist und Badende unbedingt schwimmen können sollten. Dies betrifft insbesondere auch spielende Kinder, die sich im flachen Uferbereich sicher wähnen, aber schon nach wenigen Schritten im Wasser unter Umständen keinen Halt mehr haben. Die DLRG-Ortsgruppe begrüßt, dass die wichtigsten Strandbereiche in der Nähe der Wache aufgrund des Entfernen der Schilfzonen im Frühjahr aktuell recht gut einsehbar sind. Dieser Zustand sollte unbedingt erhalten bleiben, um einen Wachdienst zu ermöglichen.

Kategorie(n)
Wachdienst

Von: Stefan Ludwig

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Stefan Ludwig:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden