16.06.2019 Sonntag  Einsatzprüfung für Wachdienst

Im Anschluss an die Basisausbildung absolvierten fünf Aktive der Ortsgruppe im Alter zwischen 14 bis 55 Jahren ihre Einsatzprüfung für den diesjährigen Wachdienst. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: der sogenannten Swim-Run-Swim Übung, bei der 100 m Laufen, 200 m Schwimmen und 100 m Laufen in höchstens 8 Minuten absolviert werden müssen, und der sogenannten kombinierten Übung. Diese beinhaltet das Anschwimmen über 100 m mit der sogenannten ABC-Ausrüstung (Flossen, Schnorchel, Taucherbrille), das Bergen einer Puppe aus 3 - 5 m Wassertiefe, das Abschleppen der Puppe an Land, sowie das Einleiten von Ersthilfe-Maßnahmen und das Durchführen der HLW über 3 Minuten. Alle Teilnehmer bestanden ihre Einsatzprüfung mit Erfolg. Eine erneute Prüfungsmöglichkeit für Teilnehmer am Wachdienst besteht am Samstag in 2 Wochen im Anschluss an die Basisausbildung.

Kategorie(n)
Wachdienst

Von: Stefan Ludwig

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Stefan Ludwig:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden