13.04.2020 Montag  Auswirkungen der Corona-Krise auf die DLRG Ortsgruppe Weingarten

Die Corona-Epidemie trifft die gesamte Gesellschaft und führt für alle zu massiven Herausforderungen und spürbaren Einschnitten und Beschränkungen im öffentlichen Leben.

Auch die ehrenamtliche Arbeit der DLRG-Ortsgruppe Weingarten ist hiervon betroffen. Das Vereinsleben ist wie bei anderen Vereinen und Organisationen praktisch zum Erliegen gekommen. Die DLRG steht dabei zusammen mit weiteren Rettungsorganisationen in einem schwierigen Konflikt. Einerseits ist die Einsatzfähigkeit unbedingt aufrecht zu erhalten, andererseits sind die im Zuge der Corona-Krise festgelegten Regularien und Kontaktbeschränkungen zum persönlichen Schutz und zum Schutz der Mitmenschen vor einer Infektion zu berücksichtigen.

Für die DLRG Ortsgruppe Weingarten bedeutet dies, dass aktuell keine Schwimmausbildung für die Vereinsmitglieder möglich ist. Das Schwimmbad ist seit einigen Wochen und  voraussichtlich noch für längere Zeit geschlossen. Kinder- und Jugendausbildung, Rettungsschwimmerkurse, Sanitäts- und Erste-Hilfe-Lehrgänge, aber auch sämtliche Fortbildungsveranstaltungen für aktive Vereinsmitglieder ruhen und sind auf unbestimmte Zeit verschoben. Techniken und Inhalte des Wasserrettungsdienstes können somit aktuell weder vermittelt noch trainiert werden. Auch (individuelles) Schwimm- und Rettungstraining im und am See, die Ausbildung der Wasserortungshunde oder eine Tauch- und Bootsführerausbildung sind bis auf weiteres genauso wenig durchführbar wie eine Terminplanung für Veranstaltungen der DLRG Ortsgruppe im Verlaufe der Wachsaison.

Die noch in erheblichem Umfang in Eigenleistung des Vereins zu erbringenden Bauaktivitäten am neuen Boots- und Garagengebäude sind selbst unter Beachtung der Hygieneregeln und gültigen Kontaktbeschränkungen aktuell nicht mehr möglich. Eine zumindest provisorische Fertigstellung bis zu einem etwaigen Saisonstart des Wachdienstes am Baggersee ist somit fraglich. Die Durchführung eines regulären Wachdienstes, sofern er denn überhaupt im weiteren Verlauf des Sommers möglich sein sollte, ist stark gefährdet. Ein Baufortschritt wäre aktuell nur durch eine kostenträchtige Vergabe von Teilleistungen an Handwerks- und Baubetriebe zu erzielen. Dafür sind aber leider die dem Verein zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel nicht ausreichend.

Vor diesem Hintergrund bitten wir alle Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren der DLRG Ortsgruppe um Geduld und weiterhin um ihre Unterstützung. Bitte halten Sie dem Verein auch in diesen schwierigen Zeiten die Treue. Sobald es die Umstände erlauben, werden wir versuchen, unsere Aktivitäten wieder aufzunehmen. Wir wünschen  allen Mitgliedern der Ortsgruppe und den Weingartener Bürgern von ganzen Herzen, dass alle gesund bleiben und die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht zu verlieren !

Über die weiteren vereinsspezifischen Entwicklungen werden wir die Öffentlichkeit über unsere Webseite und die Turmbergrundschau auf dem Laufenden halten.

 

Kategorie(n)
Ortsgruppe

Von: Stefan Ludwig

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Stefan Ludwig:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden